nestroy-news
nestroyspiele 2018

Besucher-Rekord bei den 46. Nestroy-Spielen

Bei idealem Wetter und vor vollem Haus ist die Aufführungsserie von „Zu ebener Erde und erster Stock“ bei den 46. Nestroy-Spielen Schwechat höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Auch unser sonntägliches Nestroy-Frühstück war sehr gut besucht und heftigst akklamiert.

Ein herzliches Dankeschön unserem Publikum, das uns – trotz etlicher wegen Regen abgesagter Vorstellungen – durch sein reges Interesse einen neuen Zuschauerrekord beschert hat; und natürlich auch all jenen, die sich gegen den unverhohlenen Zensurversuch seitens einiger Politiker an unsere Seite gestellt und uns unterstützt haben!

Auf ein Neues!

→Trailer

→Besetzung

→Fotos

→Kritiken

→Nestroy-Frühstück

→Bericht Donaukanal TV

 

noen  ö1-club  10 % Ö1-Club-Ermäßigung
theaterfest niederösterreich
landestheater niederösterreich
landestheater niederösterreich
vienna airport
bundeskanzleramt kunst

 

→Zensurversuch in Schwechat? Pressereaktionen

→Solidaritätserklärung anderer Intendanten
   und Spielorte

 

Unterstützungserklärung
(bitte eintragen)

Vorname

Nachname

Ort/Land

Beruf (optional)

E-Mail-Adresse (optional)

Telefon (optional)

E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht. Aus Spam-Abwehr-Gründen erscheint Ihr Eintrag erst nach Überprüfung und also mit Verzögerung. Wir bitten um Verständnis.

 

Wir, die Unterzeichneten, unterstützen die Schwechater Nestroy-Spiele gegen alle direkten oder indirekten Zensurversuche:

 

1058 Unterstützerinnen und Unterstützer

Zuletzt haben unterzeichnet:

  • Heinz Kerschbaumer, AHS-Lehrer, Wiener Neustadt
  • Markus Schüssler, Deutschland
  • Harald Toescher, Wien
  • Gerlinde Werther, Wien
  • Lydia Strobl, Niederösterreich
  • Christine Moser, Wien
  • Michael Landesmann, Wien
  • Antje Doberer-Bey, Wien
  • Momo Kreutz, stv. Bezirksvorsteherin, Österreich
  • Stefan Freytag, Wien
  • Matthias Heckmann, Wien
  • Christa Schmid, Wien
  • Anja Danneberg, Österreich
  • Eva M. Moser, Künstlerin, Hallein
  • Annabelle Staudacher, Schauspielerin, Wien
  • Dr. Puttner, Jurist, Adnet/Österreich
  • Ingeborg Jindra, Siezenheim/Salzburg
  • Renate Ribitsch, Buchhändlerin, Salzburg
  • Elke Marie North, Geschäftsführerin iR, Salzburg
  • Judith Brandstaetter, Salzburg

Alle Unterstützerinnen und Unterstützer→

 

nestroy-gespräche 2018

Nestroy-Gespräche 2018

3.bis 7. Juli 2018 in Schwechat

Programm

peter gruber

Peter Gruber wurde zum Professor ernannt

Die Überreichung der Urkunde über die Verleihung des Berufstitels Professor an Peter Gruber fand am 17. Oktober 2016 im Herrensaal des Palais Niederösterreich, Herrengasse 13, statt. Die Laudatio hat Peter Michael Lingens gehalten.

magazin der erinnerung

Jürgen Hein „Magazin der Erinnerung“

40 Jahre Internationale Nestroy-Gespräche, Bilanz und Perspektiven

Jürgen Heins letzte wissenschaftliche Arbeit

bühnenmusiken

Nestroys Bühnenmusiken digitalisiert in der Wienbibliothek

Einzellinks bei den Stücken in Arbeit

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 13:16 Uhr

gestaltung wolfgang palka