Rückblick Nestroy-Spiele 2019: Nestroys Wohnung zu vermieten

Nestroys Wohnung vermietet: Wetterglück und eine vielbeachtete Interpretation von Nestroys höchst selten gespielter Posse „Wohnung zu vermieten“ brachte den 47. Nestroy-Spielen Schwechat nicht nur hervorragende Rezensionen. Es gab – nach dem vorjährigen Besucher­rekord – auch ein weiteres Zuschauer-Plus. Der Besuch lag 27% über dem Langjahres-Durchschnitt. Ein toller Zuspruch für das engagierte Sommertheater-Ensemble, das sich mit diesem schwierigen, zu Lebzeiten des Dichters völlig erfolglosen Stück so bravourös auseinandergesetzt hat.

47. Nestroy-Spiele Schwechat 2019 im Schlosshof der Rothmühle
in Schwechat-Rannersdorf, 2320 Schwechat, Rothmühlstraße 5,
Premiere 29. Juni, Vorstellungen bis 3. August 2019,
jeweils Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag, 20:30 Uhr

Es ist wirklich verblüffend, was für skurrile Menschen man manchmal kennenlernt und in welch absurde Situationen man geraten kann, wenn man sich auf Wohnungssuche begibt.

Nestroy zeigt das unglaublich witzig in seiner großartigen, von Karl Kraus wiederentdeckten Spießersatire „Wohnung zu vermieten“. Er schildert das bunte, chaotische Alltagsleben in der Großstadt, die voll ist von schrillen, schrägen Typen und sozialen Gegensätzen, wie man sie auch heute noch überall finden kann, und nimmt dabei das „goldene Wiener Herz“ satirisch aufs Korn. Ein komödiantischer Leckerbissen – dargeboten dort, wo Nestroy schon seit 47 Jahren zu Hause ist – im bezaubernden Schlosshof der Rothmühle in Schwechat.

 

 

  • noen  10 % Ö1-Club-Ermäßigung
  • theaterfest niederösterreich
  • landestheater niederösterreich
  • landestheater niederösterreich
  • vienna airport
  • bundeskanzleramt kunst