schloss rothmühle
strich

Die Rothmühle

Die Fresken in der Rothmühle

Die Fresken in der Rothmühle wurden bei der Renovierung des Schlosses, 1968–1972, beim Abriss der alten Holzplafonds entdeckt. Sie stammen von einem unbekannten Künstler.

Die Fresken im Festsaal stellen biblische Motive, jene in der Kapelle geistliche und weltliche Motive dar und dürften kurz nach der 2. Türkenbelagerung angefertigt worden sein.

abstand
die irdische liebe
abstand

Die irdische Liebe

abstand

Das erste Bild im Festsaal zeigt Die badende Batheseba, bei deren Anblick der biblische König David (im Bild am Balkon im Hintergrund) Gelüste empfindet, worauf er Bathsebas Gatten, den Heerführer Uria („der Hethiter“, im Vordergrund neben Bathseba) mit einem Brief zu seinem Feldherrn Joab schickt. In diesem Brief beauftragt der König Joab, den Urias an die gefährlichste Stelle der Front gegen die Aufständischen zu schicken, wo Urias dann auch fällt.

abstand

die himmlische liebe
abstand

Die himmlische Liebe

abstand

Das zweite Bild stellt Jesus am Jakobsbrunnen mit dem Weib aus Samaria dar, die den ermüdeten Heiland durch einen Trunk frischen Wassers labte, obwohl zwischen den Juden und Samaritern arge Feinschaft bestand. Das Medaillon am Brunnen zeigt, wie Eneas seinen Vater Anchises (in der griechischen Mythologie der König von Dardanos) aus dem brennenden Troja rettet.

Einleitung
Geschichte I
Geschichte II
Geschichte III
Geschichte IV
Fresken
Kapelle
Nestroy-Spiele